Allgemein

Ladeschrank mit RFID Autorisierung


RFID Autorisierung
 

Ladesschrank mit 3 großen Fächern und RFID Autorisierung

Der Nutzer muss sein RFID Transponder vor den Leser halten um sich zu identifi zieren. Er erhält eine virtuelle Schritt für Schritt Anweisung zur Nutzung des Ladeschrankes über ein Display. Optional können die RFID-Leser mit einem internen Speicher oder einer optischen Schnittstelle ausgestattet werden. Dabei wird eine Sperrfunktion bzw. eine zeitliche Begrenzung ermöglicht.

Diese Verfahren berechtigt einem bekannten Kundenkreis das Laden.

Einsatz finden diese Varianten beispielsweise in den Bereichen:

  • private  oder Firmenparkplätzen
  • Hotels
  • Museen
  • Restaurants
  • Wohnsiedlungen
  • uvm.RFID Autorisierung
Ladeschrank mit RFID Zugang