Standsäulen für Elektrofahrzeuge

Die neuen Ladesäulen der LAD-E Reihe von BAUER sind genau dafür konzipiert. Dabei wird jede Ladesäule auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und garantiert eine einfache und sichere Aufladung im Innen- und Außenbereich.
Sie ermöglichen Ihnen normkonformes (IEC 61851-1 Mode 3 bis 22kW 32A 400V AC) Laden für den privaten, halböffentlichen und öffentlichen Bereich.

Ausführungen:

Die Ladesäulen gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen:

  • Ladesäule Standard mit bis zu max. 4 Ladepunkten. Ihnen stehen verschiedene Autorisierungsverfahren wie Schlüsselschalter, RFID usw. zur Auswahl.
    In der Standard Plus Ausführung besitzt die Ladestation zusätzlich über eine Kommunikationsschnittstelle für ein Abrechnungssystem (Münzabrechnung, RFID-Einheitenabbuchung, RFID-Zahlung, OCCP).
     
  • Ladesäule Online mit 2x Typ2 Ladepunkten. Zusätzlich besitzt die Ladestation ein integriertes Abrechnungssystem (RFID, SMS, Intercharge) mit Zugang zum Lademanagementportal (LMP).

Bei allen Ladesäulen ist die komplette Absicherung integriert. Die Ladesäule ist anschlussfertig verdrahtet und nach der Installation durch eine Elektrofachkraft sofort betriebsbereit.

Ladeleistung pro Ladepunkt:
 

1-phasig: 16A (3,7kW); 20A (4,6kW); 32A (7,4kW)
3-phasig: 16A (11kW); 20A (13,8kW); 32A (22kW)